Phänomenales Volleballwochenende für die 1. Herren des TVA

Am kommenden Wochenende dürfen die Herren 1 des TVA Fischenich gleich zwei Hochkaräter in der heimischen Halle begrüßen.

Am Samstag erwarten die Mannen um Trainer Auerbach niemanden geringeren als den amtierenden Meister der dritten Liga, den PTSV Aachen in der heimischen Halle (Spielbeginn 20:00 Uhr). Die Aachener setzten sich in der vergangenen Saison äußerst knapp, aber verdient gegen die beiden Meisterschafts-Mitfavoriten, die VSG Ammerland und die Tecklenburg Volleys, durch. Der verdiente Aufstieg in die zweite Liga konnte dann jedoch aus finanziellen Gründen leider nicht gewagt werden und somit haben wir als Aufsteiger in dieser Saison das Vergnügen gegen die soliden Jungs aus Aachen antreten zu dürfen.

Nach dem erfolgreichen Pokal-Viertelfinale in Paderborn am vergangenen Samstag, haben die sich die Hürther für das Pokal- Halbfinale qualifiziert, welches bereits einen Tag später, erneut in der eigenen Halle, stattfinden wird (20.09. um 16:30 Uhr).

Die Spieler gehen nach der gelungenen Vorbereitung und dem ersten offiziellen Sieg der neuen Saison mit viel Selbstvertrauen in das kommende Wochenende. „Wir gelten in beiden Partien sicherlich als Außenseiter, sind uns jedoch unserer Stärken durchaus bewusst und sind heiß auf Siege!“, so ein kampfeslustiger Bretti Brettmann.

Wir können das Wochenende sicherlich nur mit eurer Unterstützung zu unseren Gunsten entscheiden. Also würden wir uns sehr freuen wenn ihr sowohl am Samstag, als auch am Sonntag den Weg zu uns in die Halle (Krankenhausstraße 91) findet und uns zum Sieg brüllt.