Damen 2 holen die ersten 3 Punkte der Saison

Vergangenen Samstag (19.09.2015) sollte es soweit sein: die ersten 3 Punkte gegen den Aufsteiger FCJ IV mussten her. Im ersten Satz präsentierte sich der TVA mit druckvollen Aufschlägen, sodass die Annahme des Gegners stark ins Wackeln geriet. Von Anfang an waren die Spielerinnen des TVA entschlossen, diesen Satz mit hohem Vorsprung für sich zu entscheiden. Das wurde auch rigoros durchgezogen und so endete der erste Satz 25: 14 für Fischenich.

Einmal in jedem Spiel fallen die Damen 2 in ein kleines Loch, warum und wieso, weiß leider niemad. Das Loch kam im Spiel gegen den FCJ schon im zweiten Satz und machte sich durch Unkonzentriertheiten und Eigenfehler bemerkbar. Die Nervosität der TVA-Damen stärkte den Gegner, ein Aufschlag nach dem anderen knallte ins Feld der Damen 2. Obwohl die Aufstellung bis auf ein zwei Veränderungen die gleiche wie im ersten Satz war, konnte das Loch nicht überwunden werden. So ging der zweite Satz mit 19:25 an den FCJ.

Im folgenden dritten Satz setzte Coach Manu auf weitere Veränderungen in der Aufstellung. Ein paar starke Angriffe von der Schnellangreiferin Anne und gezielten, lang gepritschten bzw. kurz gelegten Bällen von unserer Diagonalen Bianca brachten den TVA wieder in Schwung. Der dritte und vierte Satz wurde souverän 25:14 und 25:16 gewonnen, sodass der zweite Satz schnell vergessen war.

Am Ende freute sich der TVA über die dann doch verdienten drei Punkte.