Nachbericht Bonn

Direkt im ersten Satz wurde dem Publikum klar, dass beide Mannschaften ein hochklassiges Duell anbieten würden. Die Bonner schafften bereits im ersten Drittel ein paar mehr Breaks als die Gäste. Bis zur Endphase hatten die Lachse den zweipunktigen Vorsprung jedoch wieder aufgeholt. Am Ende machten die Fischenicher ein paar Fehler weniger als der Gegner und damit war der erste Satz im Sack! Der zweite Satz war ein Deja-vu: eine minimale Führung der Schwimm- und Sportfreunde aus Bonn, danach die Aufholjagd und Führung der Hürther Mannschaft und zack – der zweite Sack war im Sack!

Vielleicht hat so ein Verlauf der ersten 2 Sätze den TVA Jungs nicht gut getan: direkt am Anfang des dritten Satzes wurden mehrere Punkte abgegeben. Das war nicht nur die phasenweise nicht ausreichende Leistung von Fischenich, sondern auch die gute Qualität der Bonner. Fast alle TVA Angriffe wurden mit einem cleveren Block entschärft, neu aufgebaut und zu einem Break verwandelt. Es folgten die ersten taktischen Tricks von Gerd Aurbach: Doppelwechel, Wechsel zum Aufschlag, Wechsel auf Einzelpositionen, intellektuelle Pause… Für einen Augenblick schien es wieder zu laufen, aber im Endeffekt reichte es doch nicht um die Bonner zu stoppen. Der Satz ging deutlich an die Gastgeber.

Damit war klar: da müssen die Lachse mutiger und aktiver spielen, um die heiß ersehnten Punkte nach Hause mitzunehmen. Der vierte Satz fing mit einer guten Führung (3 Punkte) der Lachse an, die Gastgeber glichen aber schnell wieder aus. Demnächst wurde der Satz wieder zugunsten SSF gedreht, was der Lachs-Coach wieder mit seinen Wechseln zu ändern versuchte, was teilweise geklappt hat. Nachdem es am Ende des Satzes schon stark nach Tie-Break roch  (21:23), zeigten sich einmal mehr die Hürther Eisennerven: Gleichstand! Damit ging das übliche Volleyball-Karussell los: Satzpunkt, Ausgleich, Satzpunkt, Ausgleich… Mit ein bisschen Glück und viel Engagement wurde der vierte Satz und damit die 3 wichtigen Punkte eingepackt!

Trotz 3 Punkte wurde der Meistertitel noch nicht geholt und alles wird am letzten Spieltag zu Hause gegen DJK Füchtel Vechta entschieden. Mit dem Sieg wurde aber schon mal ein super Fundament gelegt!

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys