Ungefährdet zum ersten Saisonsieg

Ungefährdet zum ersten Saisonsieg
Neue Saison, neuer Trainer, neuer Kader – altes Ziel: die TVA Damen 1 wollen in der Saison 2014/2015 die Landesliga hinter sich lassen! Der erste Erfolg am ersten Spieltag: 3:0 Sieg gegen den VC73 Freudenberg.
Die erste Aufgabe führte die Beller Beeren am Samstag ins Siegerland – zum Aufsteiger VC73 Freudenberg. Mit viel Selbstvertrauen aus den Siegen im Vorbereitungsturnier im Gepäck, gelang direkt ein absoluter Traum-Start: Solide Annahme, klarer Spielaufbau, kräftige Angriffe über alle Positionen und Biss in der Abwehr. Zusätzlich werden, wie vom Coach gefordert, die Gegner mit harten Aufschlägen unter Druck gesetzt – und das mit einer Wahnsinnsquote von null verschlagenen Aufschlägen im ersten Satz. So geht’s über’s 1:2 zum 7:2, 12:10, 18:12 und letztendlich zum sicheren Satzgewinn mit 25:14.
Im zweiten Satz ein kleiner Fehlstart – 3:0 für Freudenberg. Auf Fischenicher Seite zeigt sich eine erste Konzentrationsschwäche, die sich besonders auf die Aufschläge auswirkt. Freudenberg überrascht jetzt mit schnellen Bällen über die Mitte, die unser Block um Elke und Isi im Spielverlauf aber immer besser in den Griff bekommt. Bis zum 6:9 liegen die Beeren zurück, dann kommt eine der vielen Aufschlagserien im Spiel (Elke zum 14:11) und im weiteren Satzverlauf wird das Fischenicher Spiel locker heruntergespielt (16:12, 20:15, 25:16).
Der dritte Satz, kurzes Straucheln der Beller Beeren zu Beginn. Besonders die effektiven Angriffe der gegnerischen Diagonalangreiferin fordern die Abwehr jetzt, und die verbesserte Blockarbeit bringt unsere Sicherung ins Schwitzen. Beim 5:8 ein Wechsel auf der Außenposition, dann eine Aufschlagserie von Sara (ganze 6 erfolgreiche Dinger!). Viele Eigenfehler der Freudenbergerinnen helfen dem TVA schließlich doch, sich deutlich abzusetzen (über 8:9, 11:10, 16:12, 22:13) und den Satz (25:17) und somit das Spiel sicher nach Hause zu bringen.
So hieß es nach nur 58 Spielminuten: Fischenich: DREI, Freudenberg: NULL. Das TVA-Team hat sich gut zusammen gefunden, und mit souveränem Spielaufbau und engagierter Abwehrleistung, großer Motivation und gegenseitiger Unterstützung aufgetrumpft. Mit dieser ersten durchweg überzeugenden Spielleistung blicken wir optimistisch in die kommende Saison!
Gleich im zweiten Saisonspiel wird es dann so richtig heiß: It’s Derbytime! Am Samstag, 27.09.2014, warten die Lokalrivalen vom TuS Hürth, Anpfiff ist gegen 16:30 Uhr in der Sporthalle am Reitweg in Deutz. Die zwei Niederlagen aus der letzten Saison sollen vergessen gemacht werden, Unterstützung ist dabei gerne gesehen!
Für den TVA spielten:
Zuspiel: Maren Doepner, Anna-Sophie Hippke
Diagonal: Sara Stecher
Mitte: Isabel Pechlof, Elke Wohlleben, Anne Papenkott
Außen: Lisa Mainz, Christin Nadolski, Julia Kautz
Libera: Christiane Oldewurtel
Coach: Andy

 

Christin Nadolski

Attachment

Das Bild zeigt die Spielbeere Anna vom 1. Spieltag!
  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys