TVA Fischenich vs. SV Neptun Aachen III 3:0

TVA Fischenich vs. SV Neptun Aachen III 3:0

Am 30.01.2016 hatte die vierte Herren Ihr Spiel gegen SV Neptun Aachen 3. Der Tabellenstand, Dritter gegen Neunter, sollte zumindest auf dem Papier ein „schnelles und eindeutiges Spiel“ ergeben, deshalb warnte Headcoach Tobias Martin schon vor dem ersten Satz dazu das Spiel 100 % ernst zu nehmen und unser Spiel zu spielen, denn nur dann würde man auch als souveräner Sieger aus diesem Spiel hervorgehen.

Im ersten Satz zeigte die Ansprache von unserem Trainer auch gleich den gewünschten Effekt. Gute / platzierte Aufschläge setzten Aachen 3 direkt unter Druck (8:2) und sorgten dafür das Aachen erhebliche Schwierigkeiten im Spielaufbau hatte. So konnten wir Bälle, die dann doch rüberkamen, problemlos aufbauen und selber zu direkten Punkten verwandeln, wodurch sich komfortable Vorsprünge ergaben (17:7, 23:11). Letztendlich holten wir uns den ersten Satz völlig verdient mit 25:14.

Im zweiten Satz wechselten wir munter durch und starteten mit vier neuen Kräften. Leider konnten wir unsere Souveränität aus dem ersten Satz nicht ganz abrufen und auch Aachen 3 präsentierte sich nun stärker und konzentrierter als zuvor (7:10, 14:14). So plätscherte das Spiel so vor sich hin und keine der Mannschaften konnte sich wirklich absetzten (19:18). Am Ende konnten wir aber doch noch die Zügel wieder etwas anziehen und gewannen den Satz 25:19.

Vor dem dritten Satz gab unser Trainer nochmal zu verstehen das wir den A**** hochbekommen müssen und uns deutlich besser präsentieren sollen, als wir es im vorangegangen Satz getan haben. Wir starteten mit der starting six aus dem ersten Satz und hofften so wieder auf die „alte“ Erfolgsspur zu kommen. Das funktionierte leider nur phasenweise und nach guten Aktionen (10:9, 13:11) kamen meist auch kleinere Schwächephasen die Aachen auch gut ausnutzte (16:18, 18:20, 21:23). Letztendlich lagen wir sogar 22:24 zurück, konnten uns aber mit couragierter Block- und Abwehrarbeit auf 24:24 ran kämpfen und schlussendlich den dritten Satz auch mit 26:24 für uns entscheiden.

Fazit vom Trainer: Wir haben 3:0 gewonnen und keiner hat sich verletzt aber keiner hat auch nur annähernd seine Leistung gezeigt. Daher gibt es getreu dem RTL-Format „Der Bachelor“ heute keine Rose/Krone für uns……zum Glück traf dies nicht auf die rote Sporttasche zu 😛

Für den TVA spielten:

Headcoach Tobias Martin

Zuspiel: Max Filip

Diagonal: Alex Roozen

Mittelblock: Georgij Michel, Christoph Sommer, Sven Hofmann, Jano Schmitz

Außenangriff: Martin Schlösser, David Erven, Steffen Probst, Jonas Bohlen, Lukas Kopfer

Libero: Mario Langer

Attachment

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys