TVA Fischenich II überwintert auf dem zweiten Platz

TVA Fischenich II – TuB Bocholt II 1:3 (25:13, 34:36, 20:25, 18:25)

Im Spitzenspiel der Oberliga1 konnte die zweite Herrenmannschaft des TVA Fischenich ihre Tabellenführung nicht verteidigen und verliert nach furiosem Start 1:3 gegen TuB Bocholt II.

Nach der ersten Niederlage am vorletzten Spieltag der Hinrunde hieß es im Training noch einmal die Zähne zusammen beißen und konzentriert arbeiten, um am letzten Spieltag vor heimischer Kulisse den Tabellenzweiten aus Bocholt auf Abstand zu halten und nach grandioser Hinrunde mit einem Sieg die wohlverdiente Weihnachtsfeier einzuleiten.

Die gute Trainingswoche machte sich von Anpfiff an bemerkbar, die Herren des TVA II schlugen aggressiv auf, blockten gnadenlos und machten nicht zuletzt durch stimmgewaltige Fangesänge deutlich, wer Herr im Hause war. Die verunsicherten Bocholter hatten dem nichts entgegenzusetzen, sodass die Fischenicher ihre anfängliche 8 Punkteführung schnell zum 25:13 Satzgewinn ausbauen konnten.

Dass der TuB Bocholt II jedoch nicht zu Unrecht als Tabellenzweiter in die Geri-Dexel-Arena angereist ist, sollte sich im zweiten Satz zeigen. Das Team, welches im Vorjahr das einzige war, welches die erste Mannschaft des TVA Fischenich schlagen konnte fand zu seiner Stärke zurück, sodass sich der zweite Satz zu einer Spitzenspiel würdigen Partie auf Augenhöhe entwickelte. In der entscheidenden Phase des Satzes konnte sich keine Mannschaft absetzen. Die Stimmung war erhitzt und jeder Ball hart umkämpft, wobei der TVA die Nase leicht vorne hatte und bei einem Spielstand von 34:33 seinen siebten Satzball hatte. Ein verhungerter Dankeballaufschlag brachte die Gäste jedoch wieder ins Spiel, die ihrerseits eiskalt aufschlugen und den Satz dann irgendwie noch zu ihren Gunsten mit 36:34 entscheiden konnten und somit zum 1:1 ausglichen.

Der psycholoische Vorteil war nun klar auf Seiten der Gäste. Sie spielten dominant auf, während die Hürther nach ihrer Linie aus den ersten beiden Sätzen suchten. Auch einige Wechsel durch Trainer Tobias Martin brachten die Gastgeber nicht zurück auf die Erfolgsspur. Der dritte Satz ging schließlich mit 20:25 an den TuB Bocholt II. Im vierten

Satz änderte sich an dem Bild nichts: die Fischenicher versuchten sich nocheinmal mit der Unterstützung ihrer Fans aufzubäumen, konnten den konsequent und entschieden aufspielenden Bocholtern jedoch nicht mehr ernsthaft gefährlich werden. Die Reserve des TVA Fischenich verliert das erste Heimspiel der Saison und rutscht trotz Punktgleichheit und gleicher Satzdifferenz auf den zweiten Tabellenplatz. Aus den Jägern werden die Gejagten, die Rückrunde kann kommen!

Im anschließenden Regionalligaspiel stellten die Herren des TVA Fischenich I die Ehre des Vereins wieder her, indem sie 3:1 gegen TV F.A. Dresselndorf gewannen. Die abschließende gemeinsame Weihnachtsfeier bekommt das Prädikat „spitzenreiterlich“.

Frohe Weihnachten, dicke Geschenke und schöne Füße

wünscht die Herren II

Für den TVA II spielten:

Erik Grimm, Mats Gerhard, Sebastian Schmitz, Felix Dornseiffer, Norbert Engemann, Stéphane Lebreton, Florian Hannich, Matthias Blatt, Kostja Konstantynovski, Niklas Kanski (C), Thorsten Lehnert, Philippe Scheiffarth; Trainer: Tobias Martin

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys