TVA Damen 2 zeigen Nerven gegen Angstgegner OVV

Bedröppelte Gesichter am Samstag beim TVA Fischenich: Die zweiten Damen konnten gegen Angstgegner Oberaußemer VV wieder nur ein 1:3 erkämpfen.

Dabei konnte sich das Team um Kapitänin Carina Anonymus nach 0:4 Rückstand im ersten Satz in einem Kraftakt wieder nach vorne kämpfen und durch gelungene Annahmen und Glanzparaden von Zuspielerin Geali Wille sogar einen Vorsprung erarbeiten. Mit platzierten Angriffen gelang den TVA-Damen der Satzgewinn mit 25:23.

Den zweiten Satz begann die Mannschaft wieder nervös. Gute Aufschläge vom OVV verunsicherten die Annahme, die Fehler häuften sich. Auch Zuspiel und Angriff litten unter akuter Punktephobie. Zwar konnte der OVV nie weiter als 3 Punkte davonziehen, den Fischenichern fehlte jedoch die Konstanz aus dem ersten Satz und so ging die zweite Runde mit 25:23 verdient an den OVV.

Im dritten Satz klappte bei den Damen vom TVA gar nichts mehr. Gewohnt nervös startete man in den Satz und fiel wieder in Rückstand. Die Eigenfehler häuften sich. Den schnellen Angriffen über die OVV-Mitte konnte nichts entgegengesetzt werden. Ohnehin schon mit geschwächtem Kader angereist, merkte man nun auch den Spielerinnen ihre Schwierigkeiten an. Mittelblockerin Anne Becker leidet schon länger unter „AutoohneServolenkung“, Ronja Krämer, ebenfalls Mitte, musste kurz vorm Spiel noch auf den Schwebebalken. Auch Zuspielerin Gaeli Wille betonte des Öfteren, dass ihr der vorher verzehrte Grünkohl noch schwer im Magen läge. Auch die junge Zuspielhoffnung Leah Becker, die beim Stand von 16:22 eingewechselt wurde, konnte das Ruder nicht mehr rumreißen. So ging der dritte Satz mit 25:18 deutlich an den OVV.

Nach motivierenden Worten von Emotionstherapeutin Miriam Thiesen mobilisierten die Fischenicher Damen nochmal ihre Reserven. Half aber nix. Neben guten Aufschlägen von Oberaußem, befiel die Mannschaft des TVA nun wieder ihre alte Aufschlagschwäche. Hatte man sich einen Punkt hart erkämpft, gab man ihn durch einen verpatzten Aufschlag direkt wieder her. Auch den vierten Satz konnte der OVV mit 25:20 für sich entscheiden und so hieß es am Ende 3:1 für die Oberaußemer Damen.

Erfolgstrainer Michael „Krüppelfuß“ Watzl sagte in einer anschließenden Pressekonferenz: „Wir haben das Spiel im zweiten Satz verloren.“ Als Begründung nannte er unter anderem die „Wechselprobleme“, denn dank Kinderkarneval und Lachender Kölnarena war der Kader stark reduziert. Trotzdem glaubt er felsenfest an die positive Entwicklung seines Teams und ist sich sicher, dass sich die Mannschaft nicht unterkriegen lässt und gestärkt aus dieser Niederlage hervorgeht.

Es spielten: Carina Anonymus, Anne Becker, Leah Becker, Felicitas Harscheidt, Ronja Krämer, Sarah Recht, Miriam Thiesen, Gaeli Wille, Lilo Kuchenbecker

Attachment

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys