TVA 3 gewinnt Spitzenspiel gegen FCJ

TVA 3 gewinnt Spitzenspiel gegen FCJ

Zum Spitzenspiel der Verbandsliga war am Samstag, den 14.03.2015 der FC Junkersdorf 1 beim TVA 3 zu Gast. Nach einem spannenden und nervenaufreibenden Spiel mit vielen Höhen und Tiefen konnte der TVA das Spiel im Tiebreak nach 100 Minuten für sich entscheiden.

Im ersten Satz lief der TVA von Beginn an einem Rückstand von bis zu vier Punkten hinterher. Erst in der Mitte des Satzes kam man an den FCJ heran und konnte zum 15:15 ausgleichen. Obwohl man kurz danach sogar mit 18:17 in Führung ging, konnte der Satz am Ende nicht für sich entschieden werden und musste mit 25:20 an den FCJ abgegeben werden.

Im zweiten Satz wollte man „die einfachen Dinge besser machen“, wie Ersatzcoach Tobias Martin in seiner Ansprache verlauten ließ. Dies setzte die Mannschaft in diesem Satz besser um. Zu Beginn lag man leicht in Führung, doch erst beim Stand von 9:8 konnte man sich entscheidend absetzen und eine 13:9 und 19:12 Führung herausspielen. Am Ende tat sich der TVA wieder etwas schwerer die Punkte konsequent zu machen, doch schlussendlich konnte der zweite Satz zu 20 für sich entschieden werden.

Da der TVA wie üblicher Weise etwas zu viele Aufschlagfehler an den Tag legte, war die taktische Anweisung des Trainers, hier etwas weniger Risiko zu nehmen. Leider konnte die Mannschaft diese Anweisung nicht so umsetzen, immer wieder wurden „einfache Aufschläge aus dem Stand“ neben das Feld gesetzt. Dadurch machte man sich gegen den Tabellenzweiten das Leben zusätzlich schwer. Im dritten Satz ging es knapp zu. So war man bis zum 10:10 knapp hinten, konnte die Führung zum 17:16 aber nicht nutzen um sich abzusetzen. Erst beim Spielstand von 20:20 konnte sich der FCJ durch eine Aufschlagserie die entscheidende Punkte sichern und sich mit 24:20 absetzen – am Ende ging der Satz zu 22 an den FCJ.

Doch der TVA wollte sich nicht geschlagen geben. Zahlreiche Fans waren gekommen, darunter auch die Mannschaft aus Brühl, die einen Sieg des TVA brauchte, um aus eigener Kraft die Relegation um den Aufstieg zu erreichen. Trotz Rückstand gleich zu Beginn des vierten Satzes konnte sich der TVA durch die lautstarke Unterstützung und mehr Konsequenz im Angriff zurückkämpfen. Nach der Auszeit beim Stand von 2:5 konnte durch Moritz Burdas Aufschlagserie eine 7:5 Führung erspielt werden, die ab dem Spielstand von 13:13 auch nicht mehr abgegeben wurde. Weniger Aufschlagfehler und eine gute Teamleistung brachten den Erfolg und den Satzgewinn.

Im Tiebreak konnte sich der TVA ausnahmsweise von Beginn an absetzen. Die erste Auszeit des FCJ beim 3:5 brachte keinen neuen Schwung mehr in ihr Spiel. Bei der zweiten Auszeit (5:9) lies der TVA und seine Fans lautstark zu bekennen, dass man keine Zweifel mehr am Sieg des TVA hat. So konnte der Tiebreak am Ende auch verdient zu 9 gewonnen werden.

Für den TVA spielten:

Spanting, Schlösser, Nikitin, Jülicher, Hofmann, Derpa D., Derpa B., Degener, Burda T., Burda M., Born, Bleher

Vielen Dank auch an den eingesprungenen Coach Tobias Martin, der mit seinem großen Engagement zum Erfolg beigetragen hat.

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys