TVA 2 ist Meister

TVA 2 ist Meister

Es ist vollbracht. Die Reserve des TVA Fischenich ist einen Spieltag vor Saisonende in die Regionalliga Aufgestiegen. Aber der Reihe nach.

Das 3:1 (22:25, 31:29, 25:23, 25:20) war ein hartes Stück Arbeit. Nach den gewonnenen Spielen der Herren 5 und 3 war unsere Heimhalle bestens vorgewärmt und lud zum Heimsieg ein. Ca. 50 Fans wollten Zeuge des Aufstiegsevent werden und die lautstarke Unterstützung spornte uns erst recht an.

Hoch motiviert und mit einem gesunden Maß an Selbstvertrauen starteten wir in die Begegnung gegen den VC 73 Freudenberg. Von Anfang an war klar, dass wir heute alles geben müssen um gegen diese Mannschaft zu bestehen. Drei Wechsel und zwei Auszeiten waren nötig, um ans Laufen zu kommen. Bis zum Ende des Satzes schenkten wir uns nichts, aber eins war klar: Uns ging der“ Kackstift“. Freudenberg stellte klar, dass keine Schwäche geduldet wurde und wir konnten nur bedingt unser Spiel aufbauen und mussten den ersten Satz abgeben.

Da geht mehr. Wir wollten gewinnen und das setzten wir nun besser um. Starke Aufschläge brachten uns wieder ins Spiel. Ein ausgeglichener Satz bis kurz vor Schluss: Doch dann ein Einbruch und Freudenberg hatte Satzball. Ein Block – ein Ass – ein Hammer über Außen und wir waren dran mit Satzball. Fehler, Punkt, Fehlentscheidung, Block……. Puhhhh. Mittlerweile steht es 28:29. Erick zum Aufschlag und ab geht ´s. Eins, zwei YEEEEEESSSS. Unfassbar: 31:29! Was für ein spannender Satz. Knapper geht nicht.

Durchatmen. Das war wichtig und jetzt ging es leichter und befreiter weiter. Klasse Annahmen, schöne Zuspiele und harte Angriffe. So macht Volleyball Spaß.

Ein Knall ein Schrei. Schluss mit lustig. Julian war Umgeknickt und musste vom Spielfeld gezogen werden. Fxxx..Jetzt erst recht. Mattes rein und weiter ging´s. Der befürchtete Einbruch blieb aus. Wir spielten den Satz konstant bis zum Ende und holten uns den ersten Punkt.

Einen noch, dann haben wir es geschafft. Los ging´s und wie. Schnelle Führung und frei aufspielende Fischenicher ließen so gut wie nichts mehr zu. Punkt für Punkt näherten wir uns dem gesetzten Ziel. Doch ganz Kampflos ging hier gar nichts. Also wieder konzentrieren und Punkte sammeln 23:23. Muss das denn sein…

Blatt Aufschlag Punkt. Matschball. Zweiter Service eine Block und das war´s. Fischenicher BLOCK – da kommst du nicht vorbei.

Aufstieg in die Regionalliga der Herren 2! Das wurde besungen, begossen und gefeiert. On Top gab es ein Haarbüschel für jeden vom Trainerbart. Hammer. Party all night long…

Ein sehr ausgeglichenes und kräftezehrendes Spiel war gewonnen und damit nicht genug. Das letzte Spiel in Bocholt am Sa. 28.3 hat nun keinen Einfluss mehr auf unser Ergebnis. Ein Spiel um die goldene Ananas. Trotzdem wollen wir natürlich auch dieses Spiel gewinnen. So geht´s ja nicht. Wer Lust hat kann gerne mitfahren. Wir haben einen Partybus gebucht und noch freie Plätze. Nach dem Spiel der FC Junkersdorfer Mädels wird direkt zur KT Party gefahren und weitergefeiert.

Es Spielten ALLE SCHÖNE FÜSE und der ( Bartlose ) Trainer des Jahres.

Danke Jungs. Das hat echt Spaß gemacht

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys