TV Stotzheim vs. TVA Fischenich IV 3:2

TV Stotzheim vs. TVA Fischenich IV 3:2

Heute, 24.01.2016  war das Spiel Junkersdorf vs Spich ging zu Ende. Also ging es los. Es hieß: Spitzenreiter ärgern!

Die Stimmung war super- sowohl Stotzheim als auch wir hatten zahlreiche Fans dabei und so wurde die Halle gerockt.

Mit aggressiven Aufschlägen auf den Spieler mit der Nummer 12 wurde der Gegner gleich unter Druck gesetzt und sobald der Aufschlag vom Gegner angenommen werden konnte, wurde der Punkt mit dem Block gemacht: „Fischenicher Block, du kommst hier nicht vorbei“.

Ein 8 Punkte Vorsprung konnte daher auch bis zum Ende des Satzes gehalten werden und so ging der 1. Satz mit 25:23 auch an uns.

Weiter ging es mit dem „Fischenicher Block, du kommst hier nicht vorbei“ im zweiten Satz. Stotzheim fand kein Mittel gegen die starken Aufschläge und den überragenden Block.

Nur zum Ende des Satzes konnte sich Stotzheim leicht heranarbeiten, aber trotzdem war die 2zu0 Satzführung mit 25:22 für Fischenich perfekt. Jetzt war uns 1 Punkt sicher, aber wir wollten 3 Punkte und gewinnen.

Im dritten Satz konnte Stotzheim klar zulegen und uns mehr und mehr mit guten Angriffen und Aufschlägen unter Druck setzen.

Dadurch kam es zu einigen leichten Annahmefehlern und der in den ersten beiden Sätzen so starke Aufschlag der Fischenicher ging komplett verloren.

Dies führte dazu, dass Stotzheim den Satz mit 25:21 gewinnen konnte.

Ähnlich verlief das Spiel im vierten Satz. Stotzheim wurde immer besser und wir versuchten, dagegen zu halten.

Dies gelang leider nur phasenweise und somit konnte sich Stotzheim auch durch die vielen Aufschlagfehler unsererseits leicht absetzen und den Satz mit 25:22 auch gewinnen.

So kam es zum alles entscheidenden 5.Satz in einem mehr als hochklassigen Landesligaspiel.

In diesem konnte sich Stotzheim von Beginn an durch einige guten Mittelangriffe absetzen, so dass Fischenich nur mit viel Kraft und Leidenschaft bis zur Mitte des Satzes wieder auf 1-2 Punkte heranarbeiten konnte.

Die Kraft, die wir bei der Aufholjagd gelassen hatten, fehlte dann aber am Schluss, so dass auch der fünfte Satz mit 15:11 an Stotzheim ging.

Somit Fazit des Spiels: super Spiel auf hohem Niveau, leicht Nachgelassen und dadurch Stotzheim ins Spiel kommen lassen, am Ende etwas unglücklich gegen einen starken Gegner verloren.

Mund abputzen und nächste Woche wieder gewinnen.

Für den TVA spielten:

Headcoach Tobias Martin

Zuspiel: Wolf Kleemann

Diagonal: Alex Roozen, Tilman Laaser

Mittelblock: Georgij Michel,  Sven Hofmann, Robin Krämer

Außenangriff: Martin Schlösser, David Erven, Steffen Probst, Lukas Kopfer, Tobias Lindenberg

Libero: Manuel Croon

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys