Spielbericht Post-SV Bielefeld vs. TVA Fischenich II

Am Samstag den 13.02.2016 waren die „Schönen Füße“ aus Fischenich zu Gast „in der Stadt, die es nicht gibt“, Bielefeld. Die Vorzeichen waren klar. Beide Teams wollten gewinnen, um so dem „Abstiegsgespenst“ eins auszuwischen. Das Hinspiel ging verdient an die Bielefelder mit 3 zu 1.

Nach ca. zwei Stunden Fahrt wusste man, dass es diese Stadt wirklich gibt und nach einigen weiteren Komplikationen fand man auch die Halle in der Uni zu Bielefeld. Es war also angerichtet für einen heißen „Fight“.

Coach Martin vertraute nach einer mäßigen Testspielleistung der „Starting-Six“ um Blatt, Grimm, Degener, Lebreton, Engemann, Schmitz und Libero Scheiffarth.
Der erste Satz zeigte, dass sich hier zwei Teams auf Augenhöhe begegnen. Keines der beiden Teams konnte sich wirklich absetzen, bis am Ende des Satzes die Bielefelder davon zogen. Beim Stande von 24 zu 21 und Satzball für Bielefeld schien der erste Satz schon verloren. Doch Fischenich brannte nochmal ein Aufschlag- und Abwehrfeuerwerk ab und machte die nächsten 5 Punkte zum 26 zu 24 Satzgewinn.

1 zu 0 für den TVA.

Im zweiten Satz startete dann Kapitän Kanski für Degener und der brasilianische Tanzbär Stochmel für fast Geburtstagskind Blatt. Auch dieser Satz zeigte, dass hier zwei gleichstarke Teams aufeinandertrafen. Zur Mitte des Satzes machten dann aber doch die Mittelblocker aus Bielefeld den kleinen Unterschied aus und so gewann die Heimmannschaft diesen Satz mit 25 zu 23. Auch die zwischenzeitlichen Einwechslungen von Blatt und Osterfeld konnten dies nicht verhindern.

1 zu 1 nach Sätzen.

Im dritten Akt startete der TVA nun mit Hannich und Kanski auf Außen, die in der Mitte des Satzes dann wieder durch Degener und Lebreton ersetzt wurden. Auch Osterfeld und Watzl durften zum Ende des Satzes ihre Kohlen noch ins Feuer werfen. Dies half alles nichts und Bielefeld gewann diesen Satz deutlich und verdient mit 25 zu 21.

2 zu 1 für Bielefeld.

Im vierten Satz schien dann der TVA einen Weg gefunden zu haben die Angreifer aus der Stadt, die es nicht gibt, in den Griff zu bekommen. Über Außen waren es nun wieder Lebreton und Degener, die von Zuspieler Osterfeld gekonnt in Szene gesetzt wurden sowie Blatt, Schmitz und Watzl. Man erarbeitete sich einen 3 Punkte Vorsprung, der bis zum Ende des Satzes zu halten schien. Dann bekam der TVA eine Annahme-Position nicht in den Griff und Bielfeld zog mit 5 Punkten am Stück zum Satzball davon. Es stand wieder 24 zu 21 für Bielefeld. Doch die Mannen um Trainer Martin gaben nicht auf und zeigten, dass auch sie 5 Punkte am Stück machen können. Punkt für Punkt kämpfte man sich heran und so gewann die Reserve aus Hürth auch diesen Satz wieder mit einem starken 5 Punkte-Finish mit 26 zu 24.

2 zu 2 und somit schon mal ein Punkt für beide Teams

Der Tie-Break sollte es nun entscheiden, wer hier als Sieger vom Felde geht.
Nach ausgeglichenem Start schienen die Fischenicher ein wenig den Anschluss zu verlieren. Trainer Martin reagierte und nahm bei 4 zu 7 und 5 zu 10 seine Auszeiten. Diese verfehlten aber ihre Wirkung und so gewann Bielefeld auch den Tie-Break und damit das Spiel mit 3 zu 2.

Die Mannschaft aus der Stadt, die es nicht gibt zeigte damit, dass weiterhin im Abstiegskampf mit ihnen zu rechnen sei. Auf fischenicher Seite ließ man dagegen die Köpfe nicht hängen, da man gezeigt hat, dass man Rückstände wieder aufholen kann, wenn alle an einem Strang ziehen und sich nicht aufgeben. Zum nächsten richtungsweisenden Spiel lädt die Mannschaft des TVA Fischenich am Samstag den 20.02.2016 um 17.30 Uhr ein. Es geht gegen die Mannschaft aus Minden, die einen Platz hinter dem TVA auf dem 6. Tabellenplatz steht. Für beide Teams geht es aber in dieser sehr ausgeglichenen Staffel noch gegen den Abstieg.

Für den TVA Fischenich Herren II spielten: Blatt, Degener, Engemann, Grimm, Hannich, Kanski (C), Lebreton, Osterfeld, Scheiffarth, Schmitz, Stochmel, Watzl und Trainer Martin.

Nur der TVA
# 4

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys