Party gut, Spiel so lálá – Katerstimmung beim TVA

Nach ausgiebiger Feierei bei der Saisonabschlussparty reichte es für die Damen 2 nur für ein 2:3 gegen den VC Euskirchen.

Eine Partyanalyse wäre an dieser Stelle vielleicht unterhaltsamer, aber was beim KT passiert ist, bleibt beim KT! Deshalb an dieser Stelle nur die Spielanalyse.

Der TVA startete mit dem weniger verkaterten Teil des Kaders gut in den Satz. Starke Angriffe über die Mittelblockerinnen Anne B. und Nadja F., sichere Annahmen und gute Abwehraktionen sorgten schnell für einen Vorsprung von 5 Punkten. Gerade noch im Training geübt, wurde dieses Mal auch deutlich mehr gelegt, was die Euskirchenerinnen das ein oder andere Mal zur Verzweiflung brachte. Die Fehlerquote beim TVA war gering, der Satz ging verdient mit 25 zu 21 an die Fischenicherinnen.

Im zweiten Satz wurde durchgewechselt. Der Katerkader durfte ran. Zumindest was Diagonalspielerin Lilo K. anging, die gefühlt den gesamten Kater für die komplette Mannschaft übernahm. Trotz der kleinen Schwachstelle über Diagonal erkämpften sich die 2. Damen erneut einen 5-Punkte-Vorsprung. Doch der VC Euskirchen gab sich nicht geschlagen und erhöhte den Druck. Platzierte Angriffe und gute Aufschläge vom VC sorgten für Verunsicherung beim TVA. Beim Stand von 24:25 nahm Trainer Watzl eine Auszeit und versuchte, seine Mädels zu beruhigen. Doch es half nix: der zweite Satz ging mit 27 zu 25 an den VC.

Satz 3 begannen die TVA-Damen nervös, kleinere Fehler schlichen sich ein, Aufschläge gingen ins Netz. So stand es nach kurzer Zeit bereits 1 zu 8. Mit viel Kraft und Konzentration kämpfte sich Fischenich zurück ins Spiel. Die entscheidende Wende kam mit Felicitas H., die für Diagonalspielerin Bianca C. eingewechselt wurde. Gute Angriffe und Abwehraktionen retteten den Mädels um Zuspielerin Catrin R. den Satz. 25 zu 22 hieß es am Ende und 2:1 nach Sätzen für den TVA.

Ob es an der vergangenen Partynacht lag oder an einer anstrengenden Saison, aber im vierten Satz hatte den TVA wohl jegliche Kraft verlassen. Einfache Bälle versprangen, dazu gab der VC Euskirchen eine gelungene Vorstellung ab, gegen den einfach kein TVA-Kraut gewachsen war. Der Satz ging verdient an den VC. 25 zu 14.

Im fünften Satz sah es ähnlich aus. Obwohl die zweiten Damen sich nach erneutem 5-Punkte-Rückstand herankämpften, hieß es am Ende 12:15 für den VC.

Damit hat der TVA sich zwar eine bittere Niederlage zum Saisonabschluss eingefangen, Erfolgstrainer Watzl ist mit dem 4. Tabellenplatz aber hochzufrieden. Jetzt geht es in die verdiente Osterpause, danach sind dann auch alle verkaterten Spielerinnen wieder fit! Nie wieder Alkohol!

Es spielten:

Zuspiel: Catrin R.

Mitte: Anne B., Nadja F., (Ronja K. – verkatert, Linda S. – verkatert und verschlafen)

Außen: Carina A., Astrid W., Miriam T. (Geburtstagskind)

Diagonal: Lilo K. (absolut verkatert), Bianca C., Felicitas H.

Attachment

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys