Auftaktspiel der Zweiten in Hürth

TV Alpenglüh´n Fischenich : VV Human Essen   –   1:3

Die Volleyball Hallensaison ist nun auch bei der Reserve von Fischenich angekommen. Die 2. Herrenmannschaft des TVA bestritt an diesem Samstag ihr erstes Spiel der neuen Saison 2015/16. Nach einer überragenden letzten Saison, deren Folge der Aufstieg in die Regionalliga, die 4. Höchste Spielklasse, war, hatten wir nun den VV Human Essen zu Gast. Durch eine Spielverlegung und da eigentlich Jugendspieltag war, hatten ca. 50 Volleyballfreunde aus Köln Zeit sich unser Auftaktspiel bei Kölsch und Kuchen anzuschauen.

Neben Kapitän Kanski schickte Coach Tobias Martin die Spieler Grimm, Hannich, Dornseifer, Schmitz, Ost und Scheiffarth in die erste Runde. Das Team war wohl nervös, denn es startete mit einer 2:6 Rücklage in den Satz. Die Führung wurde von den Gegnern noch ausgebaut, da die Hürther Reserve es nicht schaffte bei eigenem Angriff zu Punkten. Bei 7:14 brachte Martin den Neuzugang aus unserer Dritten Marcus Degener, der sich vorne am Netzt besser durchsetzen konnte. Letzten Endes hielt Essen jedoch ihren Vorsprung und konnte den Satz souverän mit 18:25 eintüten. Das Potential auf Fischenicher Seite war jedoch noch nicht ausgeschöpft.

In den zweiten Satz startete das Team wie es aufgehört hatte. Degener spielte weiter für Hannich und so konnte bis 8:8 die Waage gehalten werden. Nach einigen verpatzen Annahmen zog die Essener Mannschaft jedoch wieder etwas davon. Martin reagierte schnell und schickte den Annahmestarken Hannich wieder auf das Feld. Hinzu kamen Pritscher Osterfeld und unser jüngster Neuzugang Libero Marcel Beaufils. Das Team fing sich wieder und die Stimmung in der Halle stieg. Diagonalangreifer Ost und Kapitän Kanski punkteten über die Außenseiten, der erhoffte Anschluss an die Essener Führung folgte jedoch nicht. Erst Mittelblocker Watzl, der schon eine solide Trainingsleistung gezeigt hatte konnte das Blatt wenden. Die Annahme stand und Watzl punktete über die Mitte. Auch sein stabiler Block führte zu einer spannenden Aufholjagd. Leider konnte sich Essen noch oft genug durchsetzen, sodass auch der zweite Satz mit 23:25 an die Gegner ging.

Dennoch, die Mannschaft war aufgerüttelt und wusste, dass noch nichts verloren war. Der zweite Satz hatte gezeigt, dass man auch gegen eine starke Regionalligamannschaft mithalten konnte. Immerhin belegte Essen zum Ende der letzten Saison den dritten Tabellenplatz.

Satz drei startete weiterhin mit guten Aktionen und viel Kampf. Vor Allem Kapitän Kanski Punktete über die Außenpositionen immer wieder mit angeschlagenen Bällen oder auch direkten Feldtreffern. Schmitz und Watzl punkteten immer wieder über die Mittelposition und Osterfeld verteilte sicher und präzise die Bälle. Highlight des Spiels war ein riesig erkämpfter Ball, den Kanski nach einem super Pass auf zwei Meter hinter das Netzt zimmerte. Mannschaft und Zuschauer tobten und der Kampfeswille war da. Nach weiteren starken Ballwechseln konnte das Team den Satz mit 25:23 für sich entscheiden. Es hatte demonstriert, dass es zu Recht in die Regionalliga aufgestiegen war.

Der vierte Satz startete leider ähnlich wie der erste. Nachdem Libero Scheiffarth versuchte den Ball mit seinem Gesicht abzuwehren, führten in seine Augen nicht mehr zielsicher zum Ball. Beaufils trat wieder für ihn ein und absolvierte einen souveränen Job. Das Team erkämpfte sich Punkt um Punkt und konnte wieder zum Gegner aufschließen. Kanski und Watzl punkteten weiterhin doch Essen fand immer wieder den Weg durch die Abwehrreihen. Vor allem die eigene Aufschlagquote wurde der Mannschaft nach hinten hinaus zum Verhängnis und so verlor sie den vierten Satz knapp mit 23:25. Dennoch es war ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem der Erfahrungsstärkere Gegner aus Essen die Oberhand behielt.

Wir bedanken uns bei den Gegnern, für ein faires und spannendes Spiel und vor allem bei allen Angereisten Zuschauern und denjenigen, die an uns gedacht haben und diesen Spielbericht lesen 😉 .

Wir möchten natürlich recht herzlich zu unserem nächsten Heimspielevent am 03.10 einladen, bei dem wir um 17:30 Uhr gegen den Post-Telekom SV Aachen II spielen werden. Vorher wird die dritte Herrenmannschaft um 15:00 Uhr gegen den Stolberger TG spielen und nach uns um 20:00 Uhr empfängt die Dritte Bundesliga den Gfl Hannover.

Gruß und schöne Füße

Niklas für die Zweite Herren

Attachment

  • KD 2014 Shoes
  • KD For Sale
  • Air Max Shoes 90
  • Air Max 95
  • Nike Shoes
  • Nike Free
  • Cheap Uggs
  • lebron james shoes
  • Ugg Sale
  • Cheap Ugg Boots
  • Ugg Store
  • Ugg Boots Online
  • Nike Lebron Shoes
  • Lebron James Basketball Shoes
  • Kevin Durant Shoes
  • Herve Leger Bandage
  • Coach Bags
  • nba jerseys store
  • cheap louis vuitton bags
  • Jordan Shoes
  • official nba jerseys
  • NBA Stars Basketball Shoes
  • KD Shoes
  • Phoenix Suns Jerseys
  • Customized NBA Jerseys